Insight befasst sich mit Themen rund um den Datenschutz und möchte Sie darüber informieren, wie wir Informationen erfassen, nutzen und offenlegen. In dieser Datenschutzrichtlinie werden unsere Praktiken im Zusammenhang mit Informationen erläutert, die wir im Rahmen von Aktivitäten erfassen, die wiederum auf diese Datenschutzrichtlinie verweisen. Dazu gehören beispielsweise Websites und interaktive Geschäfte mit Insight. Indem Sie uns Informationen bereitstellen, erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden. Einzelheiten zu allen mit Insight verbundenen Unternehmen finden Sie hier. auf unserer Website. Wenn wir in dieser Richtlinie die Wörter „wir“ oder „Insight“ verwenden, beziehen wir uns auf Insight Enterprises, Inc. und damit verbundene Unternehmen. Erfahren Sie mehr darüber wie Insight seiner Verantwortung gegenüber der DSGVO gerecht wird..

Von uns erfasste Informationen

Kategorien betroffener Personen, von denen wir Daten erfassen:

  • Angestellte und ehemalige Angestellte, inklusive ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Vertreter, einzelne Auftragnehmer, Zeitarbeiterinnen und Zeitarbeiter oder Aushilfen;
  • Bewerberinnen und Bewerber, die sich für eine Stelle bewerben;
  • Familienangehörige, Erziehungsberechtigte oder Partner von Angestellten, ehemaligen Angestellten oder Bewerberinnen und Bewerber;
  • Frühere und derzeitige Auftragnehmer, Vertreter, Berater und Lieferanten sowie ihre Angestellten oder Beauftragten;
  • Kunden, Interessenten und ehemalige Kunden sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Vertreter, zu denen auch Kunden unserer Kunden und ehemalige Kunden gehören können;
  • Einzelpersonen und Vertreter von Organisationen, die sich bei Insight registriert haben, um Informationen über angebotene Produkte und/oder Dienstleistungen zu erhalten; und
  • Einzelpersonen und Beauftragte von Organisationen, die unsere Website besucht haben.

Art der erfassten Informationen:

  • Informationen zu den verwendeten Browsern und Geräten;
  • Informationen zu Server-Protokolldateien;
  • durch Cookies und sonstige Technologien erfasste Informationen;
  • demografische Informationen sowie weitere von Ihnen bereitgestellte Informationen;
  • Finanzdaten, einschließlich Ihrer Bankkonto- und Zahlungsdaten und Rechnungsdaten, Transaktions- und Zahlungskartendaten oder Daten zu anderen Zahlungsarten; 
  • Reklamationen oder Beschwerden;
  • Kontaktangaben, ggf. betriebliche Kontaktdaten wie E-Mail-Adressen, Postanschrift, Telefon- und Faxnummern;
  • Kaufverhalten und Kunden;
  • Kundenwünsche;

     

Im Hinblick auf Angestellte, ehemalige Angestellte und Bewerberinnen und Bewerber können zusätzlich die folgenden Arten von Daten hinzukommen:

  • Personendaten
  • Familiäre und gesellschaftliche Umstände sowie Lebensgewohnheiten
  • Angaben zu Beschäftigungsverhältnissen
  • Finanzielle Angaben
  • Reklamationen oder Beschwerden;
  • E-Mail-Adressen und Postanschrift
  • Telefon- und Faxnummern
  • Begrenzte sensible Daten wie rassische oder ethnische Herkunft, körperliche oder geistige Gesundheit oder Beschaffenheit, religiöse Überzeugungen, im Rahmen von Whistleblower-Richtlinien gemeldete Vorfälle, Vorstrafen und Disziplinarmaßnahmen, die im gewöhnlichen Verlauf des Beschäftigungsverhältnisses erfasst wurden.

     

Methoden zur Erfassung von Informationen

Wir können Informationen auf unterschiedliche Weise erfassen:

  • Direkt von Ihnen
  • Über diese Website: Insight kann Informationen über Ihren Besuch der Website erfassen
  • Über geschäftliche Beziehungen: Wir können Informationen über den geschäftlichen Austausch zwischen Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber und unseren Angestellten oder Niederlassungen erfassen
  • Über weitere Quellen: Wir können Informationen über sonstige Quellen wie öffentliche Datenbanken, gemeinsame Vertriebspartner, soziale Medien oder andere Drittanbieter beziehen

Nutzung von Informationen

  • Datenspeicherung und -pflege;
  • Datensicherung;
  • Kunden- und Benutzerverwaltung, inklusive Bearbeitung von Aufträgen, Anfragen und Berichterstattungen für Kunden;
  • Personalbetreuung;
  • Tätigkeiten zum Zweck von Werbung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit;
  • Konten- und Aktenführung;
  • Analyse von Trends und statistischen Daten;
  • Präventive Verbrechensbekämpfung und Strafverfolgung; und
  • Wartung, Entwicklung und Testen unserer Website und Systeme, was die Fehlerbehebung und die Anpassung spezifischer Kunden- und Partnererfahrungen beinhalten kann.

Insight wird Sie stets um Ihre Zustimmung zur Zustellung von Werbematerialien bitten; und gemäß dem nachfolgenden Abschnitt zur Offenlegung von Informationen können Sie Ihre Zustimmung jederzeit wieder zurückziehen.

Die gesetzliche Grundlage für unsere Erfassung und Nutzung der oben sowie im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung aufgeführten personenbezogenen Daten hängt davon ab, welche Daten betroffen sind und in welchem Kontext wir sie erfassen.

Normalerweise erfassen wir jedoch nur dann personenbezogene Daten von Ihnen, (i) wenn wir über Ihre Zustimmung verfügen, (ii) wenn wir die personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen benötigen oder (iii) wenn deren Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt und sich nicht über Ihre Rechte hinwegsetzt.

Wenn wir Sie um die Bereitstellung von personenbezogenen Daten bitten, um rechtlichen Anforderungen zu genügen oder einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, werden wir dies zum entsprechenden Zeitpunkt klarstellen und Ihnen mitteilen, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten zwingend ist oder nicht (zusammen mit der Angabe der möglichen Folgen einer Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten).

Wir verarbeiten Ihre Informationen, um unsere Website bewirtschaften und mit Ihnen in einem zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen erforderlichen Rahmen kommunizieren zu können, sofern dies in unserem berechtigten Interesse liegt, also beispielsweise, um auf Anfragen Ihrerseits zu reagieren, Marketingmaßnahmen zu ergreifen, unsere Website und unsere Dienstleistungen zu verbessern oder illegale Aktivitäten aufzudecken oder zu verhindern.

Wenn Sie Fragen zu den Rechtsgrundlagen haben, auf denen wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen, oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an uns unter den unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Cookies

Bitte lesen Sie diesen Abschnitt sorgfältig, da er wichtige Informationen darüber enthält, wie wir Cookies auf unseren Websites verwenden. Diese Richtlinie sollte zusammen mit der gesamten Datenschutzrichtlinie (von der dieser Abschnitt über Cookies ein Teil ist) gelesen werden.

Insight, unsere Serviceanbieter oder andere Drittanbieter können Cookies auf Ihrem Webbrowser platzieren, wenn Sie unsere Website aufrufen, unsere Produkte anwenden oder eine Website besuchen, auf der Insight Anzeigen, Inhalte oder Analysen bereitstellt.

Dieser Abschnitt über Cookies bezieht sich nur auf Ihre Nutzung der Websites von Insight. Auf unseren Websites können wir auf andere Websites verlinken, die bestimmten vertrauenswürdigen Dritten gehören und von ihnen betrieben werden, um Ihnen zusätzliche Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Diese anderen Websites Dritter können ebenfalls Cookies oder ähnliche Technologien in Übereinstimmung mit ihren eigenen separaten Richtlinien verwenden. Für Informationen zum Datenschutz in Bezug auf diese anderen Websites Dritter konsultieren Sie bitte die entsprechenden Richtlinien dieser Unternehmen.

Verwendung von Cookies durch Insight

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf einer Website auf Ihrem Computer platziert werden. Diese sind weit verbreitet, um die Funktion von Websites zu ermöglichen oder zu verbessern und um den Inhabern der jeweiligen Website Informationen zukommen zu lassen. Cookies können verwendet werden, um Dinge wie Kennungen oder Benutzereinstellungen zu speichern. Die Website kann ein Cookie auf dem verwendeten Browser platzieren, wenn die Browsereinstellungen dies zulassen.

Im Allgemeinen verwenden wir Cookies, um die Benutzererfahrung auf dieser Website insbesondere durch angepasste Inhalte zu verbessern, um uns mitzuteilen, welche Teile der Websites die Benutzer besucht haben, um Ihre Präferenzen zu verfolgen, während Sie die Insight-Dienste nutzen, um erweiterte Dienste bereitzustellen, um die Standort- und Spracheinstellungen für einzelne Benutzer zu speichern, um allgemeine interne und Kundenanalysen bereitzustellen und um Sicherheitsmaßnahmen zu unterstützen. Beispielsweise können wir überwachen, wie oft Sie die Website besuchen, welche Seiten Sie aufrufen, Verkehrsdaten, Standortdaten und den Ursprungsdomainnamen Ihres Internet-Service-Providers. Diese Informationen helfen uns, unsere Besucher zu erkennen und zu verstehen, was für unsere Besucher am relevantesten ist. Einige dieser Daten werden aggregiert oder statistisch erfasst, was bedeutet, dass wir nicht in der Lage sind, Sie individuell zu identifizieren.

Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies, einschließlich einer detaillierten Liste Ihrer Daten, die wir und andere möglicherweise durch Cookies sammeln, finden Sie in unserem Datenschutzzentrum. Dort können Sie auch Ihre Cookie-Einstellungen ändern, indem Sie bestimmte Kategorien von Cookies zulassen oder ablehnen.

Arten von Cookies

Die Cookies, die wir auf Ihrem Gerät platzieren, fallen in die folgenden Kategorien:

Notwendige Cookies – diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf unserer Website navigieren und ihre Funktionen nutzen können. Ohne diese Cookies könnten die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden. Sie werden in der Regel nur als Reaktion auf Aktionen von Ihnen gesetzt, die einer Anfrage nach Diensten gleichkommen, wie z. B. das Einstellen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Einloggen oder das Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er diese Cookies blockiert oder Sie darauf hinweist, aber einige Teile der Website werden dann nicht funktionieren.

Leistungs-Cookies – Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und am unbeliebtesten sind, und zu sehen, wie sich die Besucher auf der Website bewegen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, werden wir nicht wissen, wann Sie unsere Seite besucht haben.

Funktionalitäts-Cookies – Diese Cookies ermöglichen es der Website, erweiterte Funktionalität und Personalisierung zu bieten. Sie können von uns oder von Drittanbietern, deren Dienste wir auf unseren Seiten eingebunden haben, gesetzt werden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Targeting-Cookies – Diese Cookies können von unseren Werbepartnern über unsere Website gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Werbung auf anderen Websites anzuzeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, sondern basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Internetgeräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, werden Sie weniger gezielte Werbung sehen.

Zustimmung zur Verwendung von Cookies und Änderung der Einstellungen

Wir werden Sie um Ihre Erlaubnis (Zustimmung) bitten, Cookies oder andere ähnliche Technologien auf Ihrem Gerät zu platzieren, es sei denn, sie sind für uns unerlässlich, um Ihnen einen von Ihnen angeforderten Dienst zur Verfügung zu stellen (z .B. um Ihnen zu ermöglichen, Artikel in Ihren Warenkorb zu legen und unseren Check-out-Prozess zu nutzen).

Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies widerrufen oder andere Cookie-Einstellungen verwalten, indem Sie unser Zentrum für Datenschutzpräferenzen nutzen. Sie können dann mithilfe der Schieberegler und Schaltflächen Ihre Auswahl treffen.

So ändern Sie Ihre globalen Cookie-Einstellungen lokal auf Ihrem eigenen Gerät:

Cookie-Einstellungen können bei den meisten Webbrowsern geändert werden.

Sie können die Platzierung von Cookies ablehnen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern:

  • Für Internet Explorer ™: http://windows.microsoft.com/fr-fr/internet-explorer/delete-manage-cookies
  • Für Safari ™: https://support.apple.com/en-gb/HT201265
  • Für Chrome ™: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en-GB&hlrm=en
  • Für Firefox ™: http://support.mozilla.org/fr/kb/Activer%20et%20d%C3%A9sactiver%20les%20cookies
  • Für Opera ™: http://help.opera.com/Windows/10.20/en/cookies.html
  • Um Google Analytics auf sämtlichen Websites abzulehnen, gehen Sie auf http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Beachten Sie bitte, dass Sie möglicherweise auf bestimmte Bereiche oder Funktionen dieser Website keinen Zugriff mehr haben, wenn Sie sich dazu entscheiden, Cookies über den Browser abzulehnen.

Umfragen

Die Informationen, die Sie über Umfragen bereitstellen, werden zur Stärkung Ihrer Beziehung zu Insight herangezogen. Insight kann Besucher/Kunden im Rahmen von Onlineumfragen nach Kontaktinformationen (wie E-Mail-Adressen) fragen. Wir verwenden die Kontaktangaben aus unseren Umfragen, um dem Umfrageteilnehmer Informationen über unser Unternehmen und Werbematerial im Auftrag unserer Partner zuzustellen. Wir können die Umfrageinformationen mit anderen Daten kombinieren, die wir von Ihnen haben.

Wettbewerbe/Verlosungen

Die Informationen, die Sie im Rahmen von Wettbewerben und Verlosungen bereitstellen, werden zur Stärkung Ihrer Beziehung als Kunde von Insight herangezogen. Insight kann Sie nach Kontaktinformationen (wie Ihrer E-Mail-Adresse) fragen. Wir verwenden die Kontaktangaben aus diesen Maßnahmen, um den Benutzern Informationen über unser Unternehmen und Werbematerial von einigen unserer Partner zuzustellen. Die Kontaktinformationen werden außerdem dazu verwendet, bei Bedarf mit dem Besucher in Kontakt zu treten. Wir können diese Informationen mit anderen Daten kombinieren, die wir von Ihnen haben.

Bewerbungen

Wenn Sie die Website zur Bewerbung um eine Stelle bei uns verwenden, werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen zur Beurteilung Ihrer Eignung für eine Beschäftigung bei Insight sowie zur Überwachung von Statistiken zur Personalbeschaffung verwendet. Wir stellen elektronische Bewerbungsformulare auf unserer Website zur Verfügung, in denen wir die Bewerber um Kontaktinformationen (wie ihre E-Mail-Adresse) sowie Informationen zu ihrem beruflichen Werdegang und ihrer Ausbildung bitten. Zu diesem Zweck beauftragen wir Drittanbieter. Wir verwenden die Kontaktdaten aus den Bewerbungen, um Kontakt mit denjenigen Personen aufzunehmen, deren Werdegang am ehesten unseren Anforderungen entspricht, und ein persönliches Bewerbungsgespräch zu vereinbaren. Als global tätiges Unternehmen können wir Ihre Angaben unter Umständen von Ihrem Wohnsitz an andere mit Insight verbundene Firmen im Ausland übermitteln. Personenbezogene Daten von erfolglosen Kandidaten werden nach Besetzung der entsprechenden Stelle aufbewahrt und gegebenenfalls erneut in Betracht gezogen, falls eine geeignete Stelle frei wird. Insight hält sich an geltendes Recht in Bezug auf die Vernichtung und Löschung derartiger personenbezogener Daten. Wir können anonymisierte statistische Informationen über Bewerberinnen und Bewerber zu Personalbeschaffungszwecken einbehalten, wobei aus diesen Daten keine einzelnen Personen identifizierbar sein dürfen. Wenn jemand eine Beschäftigung bei uns aufnimmt, erstellen wir eine Personalakte für diese Person. Zu diesem Zeitpunkt liefern wir weitere Einzelheiten zur Aufbewahrung von Mitarbeiterdaten nach.

Offenlegung von Informationen

Mit Ausnahme der wenigen Umstände, die in dieser Richtlinie aufgeführt sind, wird Insight keine Informationen über Sie oder Ihre Bestellung und die von Ihnen erworbenen Produkte ohne Ihre Zustimmung an externe Organisationen zur Verwendung von Marketing- oder Werbemaßnahmen weitergeben oder verkaufen. Ihre Informationen dürfen zum Zweck der Erbringung von Dienstleistungen für Sie oder Insight oder zu dem Ihnen bei der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilten Zweck an Konzerngesellschaften, Vertreter, Auftragnehmer oder Zulieferer von Insight weitergeleitet werden, die Datenverarbeitungsdienste für uns erbringen oder personenbezogene Daten auf andere Weise verarbeiten. Zu den Dritten, die wir zur Verarbeitung Ihrer Daten einsetzen, können Zahlungsdienstleister und Lieferunternehmen gehören. Insight kann personenbezogene Daten freigeben, wenn dies gesetzlich verlangt wird und wir nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass eine solche Maßnahme für ein laufendes Gerichtsverfahren notwendig ist, einem rechtmäßigen Antrag von behördlicher Seite nachkommt oder einer gerichtlichen Verfügung gegenüber Insight oder dem üblichen Rechtsweg entspricht.

Insight kann Ihre personenbezogenen Daten zudem im Zusammenhang mit einem beabsichtigten oder tatsächlich durchgeführten Kauf, einer Fusion oder Übernahme eines beliebigen Teils unseres Geschäfts an einen potenziellen oder tatsächlichen Käufer (und seine Vertreter und Berater) weiterleiten, sofern wir den Käufer darüber informieren, dass er Ihre personenbezogenen Daten nur für die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecke verwenden darf. Mit Ihrer Zustimmung dürfen wir diese Daten auch gegenüber beliebigen weiteren Personen offenlegen.

Wir können Ihre Informationen überdies freigeben, wenn wir Geschäftsbereiche oder Vermögenswerte kaufen oder verkaufen. In diesem Fall können wir Ihre personenbezogenen Daten gegenüber dem voraussichtlichen Käufer oder Verkäufer des betreffenden Geschäftsbereichs oder Vermögenswerts offenlegen. Falls Insight oder die Gesamtheit der Vermögenswerte des Unternehmens von Dritten aufgekauft wird, gehören personenbezogene Daten möglicherweise zu den Vermögenswerten, die übertragen werden. Dritte, die Vermögenswerte von uns aufkaufen, können unser Geschäft ganz oder teilweise übernehmen. Diese Dritten müssen nicht zwingend in der gleichen Branche wie wir tätig sein. Ebenso können Ihre personenbezogenen Daten im Falle einer Reorganisation, Auflösung oder Insolvenzverwaltung an den Rechtsnachfolger weitergegeben werden.

Sicherheit

Auch wenn Insight alle vernünftigen Anstrengungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten unternimmt, gibt es kein Sicherheitsprogramm, das undurchdringlich ist, und Kriminelle sind sehr versiert in der Umgehung weit verbreiteter Sicherheitsvorkehrungen. Sie räumen demzufolge ein, dass die Nutzung des Internets nicht vollkommen sicher ist und dass Sie Insight Ihre personenbezogenen Daten auf eigenes Risiko zur Verfügung stellen. Insight kann die Sicherheit oder Integrität von personenbezogenen Daten, die von Ihnen oder über das Internet übermittelt werden, also nicht garantieren. Alle Benutzer oder Drittparteien, welche die Website oder die Dienstleistungen von Insight in Anspruch nehmen, sind für ihre Nutzung dieser Website und dieser Dienstleistungen selber verantwortlich. Insight haftet nicht für die Handlungen Dritter oder für die bereitgestellten Sicherheitsleistungen im Hinblick auf Informationen, die Dritte über die Website, die erbrachten Dienstleistungen oder auf andere Weise erfassen oder verarbeiten könnten.

Insight setzt unserer Meinung nach vernünftige und angemessene Maßnahmen auf organisatorischer, technischer und administrativer Ebene ein, um die uns unterstehenden Informationen zu schützen. Diese Website verfügt über Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Verlust, Missbrauch und Abänderung der uns unterstehenden Informationen. Alle Kontoinformationen, die Sie bei der Bestellung oder Nachverfolgung von Produkten auf der Website von Insight nutzen oder bereitstellen, werden auf einem System gespeichert, das als sicher konzipiert ist. Wir verwenden eine namhafte und fortschrittliche Verschlüsselungstechnologie mit dem Ziel, Sie vor einer unbefugten Nutzung der auf unserer Website bereitgestellten Informationen zu schützen. Darüber hinaus können wir Ihr IP-Adresse verwenden, um Probleme mit unserem Server zu diagnostizieren und unsere Website zu verwalten. Ihre IP-Adresse wird zur Identifizierung von Ihnen und Ihrem Warenkorb sowie zur Erfassung allgemeiner demografischer Angaben verwendet.

Social-Media-Funktionen

Diese Website enthält Social-Media-Funktionen wie den „Like“-Button von Facebook und den „Follow“-Button von Twitter. Durch diese Funktionen kann Ihre IP-Adresse und die aufgerufene Seite erfasst und ein Cookie platziert werden, damit die Funktion ordnungsgemäß läuft. Social-Media-Funktionen werden entweder von einem Drittanbieter oder direkt auf dieser Website gehostet. Ihr Umgang mit diesen Funktionen richtet sich nach der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Unternehmens, das diese bereitstellt.

Wenn wir Ihnen ein Passwort zugestellt haben (bzw. wenn Sie selber eines erstellt haben), das Ihnen Zugang zu bestimmten Bereichen unserer Website oder zu unserer Online-Bestellfunktion gewährt, sind Sie für die vertrauliche Handhabung dieses Passworts verantwortlich. Wir bitten Sie, Passwörter mit niemandem zu teilen. Stellen Sie sicher, dass dieses Passwort einmalig ist und Sie es nicht für andere Zwecke verwenden. Wenn Sie ein anderes Konto (wie beispielsweise ein Social-Media-Konto) verwenden, um sich bei einem gesicherten Bereich der Website von Insight anzumelden, stellen Sie bitte sicher, dass auch dieses Passwort nicht kompromittiert werden kann. Wenn Sie der Meinung sind, dass eines Ihrer Passwörter in fremde Hände gelangt ist, informieren Sie uns bitte, damit wir uns um die Sicherheit Ihrer Angaben auf unserer Website kümmern können.

Verknüpfungen zu Websites und Dienstleistungen von Drittanbietern

Auf dieser Website befinden sich möglicherweise Links zu Websites von Drittanbietern. Wenn Sie diese Links anklicken, werden Sie von den Dienstleistungen von Insight weggeführt. Wir können die Datenschutzpraktiken dieser fremden Websites nicht steuern und sind dafür auch nicht verantwortlich. Wir empfehlen den Benutzern, sich das bewusst zu machen, wenn sie diese Website verlassen, und die Datenschutzerklärung jeder Website, die sie aufrufen, durchzulesen. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie bezieht sich lediglich auf diese Website.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Wir bewahren personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erfassen, auf, sofern eine fortdauernde und berechtigte unternehmerische Notwendigkeit dafür besteht (zum Beispiel, um eine Dienstleistung für Sie zu erbringen, die Sie angefordert haben, oder um geltenden gesetzlichen, steuerrechtlichen oder buchhalterischen Anforderungen gerecht zu werden).

Besteht keine fortdauernde und berechtigte unternehmerische Notwendigkeit zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, werden diese entweder gelöscht, anonymisiert oder, falls dies nicht möglich ist (weil ihre personenbezogenen Daten zum Beispiel in einer Sicherungsumgebung archiviert wurden), auf sichere Weise gespeichert und vor einer weiteren Verarbeitung bewahrt, bis eine Löschung möglich wird.

Wahlmöglichkeit/Opt-out/Rechte

Sie verfügen über die folgenden Rechte im Zusammenhang mit dem Datenschutz:

  • Sie haben das Recht, die Zustellung von Werbematerialien durch uns abzulehnen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie auf den „unsubscribe-“ (Abmelde) oder „Opt-out“-Link in den Werbe-E-Mails klicken, die wir Ihnen zustellen. Um sich von anderen Marketingformen abzumelden (wie Postwerbung oder Telemarketing), kontaktieren Sie uns bitte mithilfe der nachstehend aufgeführten Kontaktangaben. Sie können Ihre Präferenzen in Bezug auf solche Mitteilungen hier ändern.
  • möglicherweise haben Sie zudem die folgenden Rechte (alle diese Rechte unterliegen bestimmten Bedingungen und Ausnahmefällen):
    • o das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen und ihre Löschung zu verlangen;
    • o das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, uns in deren Verarbeitung einzuschränken und/oder deren Übertragung anzufordern;
    • o das Recht, Ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen.
  • Falls wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung erfasst und verarbeitet haben, können Sie diese Zustimmung jederzeit zurückziehen. Ein Rückzug Ihrer Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der vor diesem Rückzug vorgenommenen Verarbeitung und wirkt sich auch nicht auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus, die im Vertrauen auf rechtmäßige Verarbeitungsgründe vorgenommen wird, die sich nicht auf eine Zustimmung stützen.
  • Sie haben das Recht, bei einer Datenschutzbehörde bezüglich unserer Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eine Beschwerde einzureichen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige Datenschutzbehörde.

Sie müssen in der Lage sein, uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse oder sonstige Angaben zur Verfügung zu stellen, mit denen wir Sie identifizieren können. Wir gehen auf alle uns vorliegenden Anfragen von Personen ein, die ihre Rechte im Einklang mit geltenden Datenschutzgesetzen wahrnehmen möchten.

Wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit einem zu Insight gehörenden Unternehmen auf. Die Kontaktangaben aller mit Insight verbundenen Unternehmen sind hier auf unserer Website zu finden.

Briefpost ist zu Händen der folgenden Stellen zu adressieren:

· Für die Regionen Nordamerika und APAC: Global Compliance Officer

· Für EMEA-Staaten: DPO (Legal Department)

E-Mail-Adressen sind:

· Compliance@Insight.com für die Regionen Nordamerika und APAC; und

· DPO@Insight.com für EMEA-Staaten.

Datenübertragungen außerhalb von UK und EEA

Insight ist ein global tätiges Unternehmen. Infolgedessen kann es sein, dass die Daten, die wir von Ihnen erfassen, an irgendeinen unserer Standorte übertragen und dort gespeichert werden, und diese Standorte können sich innerhalb oder außerhalb des Vereinigten Königreiches („UK“), des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) oder der Schweiz („CH“) befinden. Die Daten können auch an Personen auf der ganzen Welt weitergegeben werden, die für uns oder für einen unserer Lieferanten/Anbieter arbeiten. Daten können auch außerhalb von UK/EWR/CH weitergegeben werden, wenn Sie außerhalb von UK/EWR/CH ansässig sind oder wenn die Dienstleistungen, die wir für Sie erbringen, eine internationale Dimension haben. Diese Personen können unter anderem mit der Erfüllung Ihrer Informationsanfragen, der Erfüllung Ihrer Aufträge und der Erbringung von Support Services beschäftigt sein. Durch die Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten stimmen Sie dieser Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung zu. 

Insight hat eine Reihe von Maßnahmen eingerichtet, um Daten bei der Übertragung aus UK/EWR/CH in die USA zu schützen, inklusive angemessener Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Insight unterhält spezifische Vereinbarungen, die von unseren Vertragspartnern die Einhaltung von Datenschutzgesetzen verlangen. 

Nach dem Datenschutzrecht können wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann an ein Land oder eine internationale Organisation außerhalb von UK/EWR übermitteln, wenn das betreffende Land oder die internationale Organisation ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten gewährleistet (bekannt als „Angemessenheitsbeschluss“), angemessene Garantien zusammen mit durchsetzbaren Rechten und wirksamen Rechtsbehelfen für die betroffenen Personen vorhanden sind oder eine spezifische Ausnahme nach dem Datenschutzrecht gilt. Wir können Ihre personenbezogenen Daten unter den oben genannten Bedingungen in bestimmte Länder übertragen. 

Standardmäßig stützt sich Insight auf genehmigte Standardvertragsklauseln, um angemessene Sicherheitsvorkehrungen und Schutzmaßnahmen zu gewährleisten. In Ermangelung eines Angemessenheitsbeschlusses oder angemessener Garantien können wir personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermitteln, wenn eine Ausnahme nach dem einschlägigen Datenschutzrecht gilt, z. B.: Sie haben der vorgeschlagenen Übermittlung ausdrücklich zugestimmt; die Übermittlung ist für die Erfüllung eines Vertrags zwischen uns oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin erforderlich; die Übermittlung ist für einen Vertrag in Ihrem Interesse zwischen uns und einer anderen Person erforderlich; oder die Übermittlung ist zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich. Wir können Daten auch zum Zweck unserer zwingenden berechtigten Interessen übermitteln, solange diese Interessen nicht durch Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überlagert werden.

Privacy Sheild (Datenschutzschild) 

Nach der Schrems II-Entscheidung finden Sie hier unsere Stellungnahme zum Privacy Sheild (Datenschutzschild).

Insight Enterprises, Inc. und Insight North America, Inc. verpflichten sich zu dem EU-US-Datenschutzschild- sowie dem Schweiz-US-Datenschutzschild-Abkommen. Mehr über die beiden Datenschutzschild-Abkommen und die entsprechenden Zertifizierungen von Insight finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/Program-Overview. Insight hält sich an das vom US-Handelsministerium dargelegte EU-US- sowie Schweiz-US-Datenschutzschild-Abkommen im Hinblick auf die Erfassung, Verwendung und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten, die aus der EU bzw. aus der Schweiz in die Vereinigten Staaten übertragen worden sind. Insight hat gegenüber dem Handelsministerium bestätigt, dass es sich an die Datenschutzschild-Grundsätze der Bekanntgabe, der Wahlmöglichkeit, der Weiterleitung, der Sicherheit, der Datenintegrität und Zweckbindung, des Zu- und Rückgriffs, der Durchsetzung und der Haftung hält. Wir haben uns dazu verpflichtet, die Datenschutzschild-Abkommen einzuhalten. Wir haben uns des Weiteren dazu verpflichtet, Dritte zu beaufsichtigen, an die wir Daten übertragen haben, die im Rahmen einer Übermittlung gemäß Datenschutzschild an uns übertragen wurden, und wir übernehmen die Haftung in Fällen einer Weiterleitung von Daten an Dritte.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Insight über personenbezogene Daten von Ihnen unter dem Geltungsbereich der Datenschutzschild-Abkommen verfügt, können Sie Ihre Anfragen oder Bedenken bezüglich unserer Einhaltung des Datenschutzschildes an compliance@insight.com richten. In Übereinstimmung mit den Grundsätzen des Datenschutzschildes verpflichtet sich Insight dazu, eine Lösung zu Beschwerden bezüglich unserer Erfassung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu finden. In der Europäischen Union (EU) wohnhafte Personen mit Anfragen oder Beschwerden im Hinblick auf unsere Datenschutzschild-Methoden sollten sich zunächst an compliance@insight.com wenden. Insight wird Ihnen innerhalb von 30 Tagen eine Antwort zukommen lassen. Falls wir wider Erwarten innerhalb von 30 Tagen nicht darauf eingehen oder unsere Antwort Ihre Bedenken nicht zu zerstreuen vermag, verpflichtet sich Insight dazu, die Angelegenheit an unseren Global Compliance Officer weiterzuleiten, der sich dem Fall annehmen und innerhalb von 14 Tagen mit Ihnen kommunizieren wird.

Insight hat sich darüber hinaus bereit erklärt, unbewältigte Beschwerden in Bezug auf den Datenschutzschild an JAMS weiterzuleiten, eine unabhängige Schlichtungsstelle in den Vereinigten Staaten. Falls Sie bei einer Beschwerde nicht rechtzeitig eine Empfangsbestätigung von uns erhalten oder wir Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend beantwortet haben, finden Sie unter https://www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield weitere Informationen oder können dort eine weitere Beschwerde einreichen. Die Leistungen von JAMS werden ohne Kostenfolge für Sie erbracht. Dem obigen Link können Sie zudem eine Erläuterung der Ihnen möglicherweise offen stehenden Rechtsmittel entnehmen. Weitere Einzelheiten zu den Schlichtungsanforderungen im Rahmen des Datenschutzschild-Abkommens finden sich unter https://www.privacyshield.gov/.

Wenn Sie die vorgeschlagene Lösung nicht für zufriedenstellend halten, strebt Insight eine Schlichtung von EU-US-Datenschutzschild-Streitigkeiten gemäß den Schlichtungsverfahren des von den EU-Datenschutzbehörden zusammengestellten Ausschusses zur Schlichtung von Streitigkeiten im Einklang mit den Datenschutzschild-Grundsätzen an. Wenn Ihre Angelegenheit den Schweiz-US-Datenschutzschild betrifft, verpflichtet sich Insight zu einer Beilegung der Streitigkeiten in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsbeauftragten. Insight verpflichtet sich überdies zur Zusammenarbeit mit den EU- bzw. mit den Schweizer Behörden und zur Befolgung der von diesen Behörden vorgebrachten Ratschläge im Hinblick auf Personaldaten, die im Kontext des Anstellungsverhältnisses aus dem EU-Raum oder aus der Schweiz ins Ausland übertragen werden. Die Datenschutzbehörden der EU/Schweiz sind mithilfe der Angaben unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/index_en.htm bzw. www.edoeb.admin.ch direkt erreichbar.

Unter einigen wenigen Umständen haben Sie möglicherweise die Chance, in letzter Instanz einen verbindlichen Schiedsspruch durch einen „Privacy Shield Panel“ (Datenschutzschild-Ausschuss) zu erreichen, der aus mindestens 20 vom US-Handelsministerium und der Europäischen Kommission bestimmten Vermittlern zusammengesetzt ist.

Insight ist den Ermittlungs- und Vollstreckungsvollmachten der Federal Trade Commission (FTC) unterstellt.

In Fällen einer Weiterleitung von Daten von EU-Personen an Dritte, die gemäß EU-US- und Schweiz-US-Datenschutzschild entgegengenommen wurden, ist Insight möglicherweise haftbar. Insight wird sich an die Datenschutzschild-Grundsätze halten, während Ihre personenbezogenen Daten vom Unternehmen gespeichert werden.

Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie im Rahmen der weiteren Entwicklung unseres Geschäfts ändern. Wenn wir unsere Datenschutzrichtlinie aktualisieren, werden wir entsprechende Maßnahmen ergreifen, um Sie über wesentliche Änderungen zu informieren. Dabei wird dem Stellenwert der vorgenommenen Änderungen Rechnung getragen. Schauen Sie sich bitte den Eintrag zur „Last Updated“ (letzten Aktualisierung) am Ende dieser Seite an, um festzustellen, wann diese Datenschutzrichtlinie zum letzten Mal überarbeitet wurde.

Letzte Aktualisierung im September 2021