Umweltrichtlinien Deutschland

Im Rahmen seiner Mission, aus einer Hand die besten IT-Einrichtungen, -Informationen, -Produkte und -Dienstleistungen zu bieten, erkennt Insight Technology Solutions 'GmbH an, dass seine Geschäftstätigkeiten Auswirkungen auf die lokale, regionale und globale Umwelt haben. Um die negativen Auswirkungen der Tätigkeiten von Insight auf die Umwelt zu reduzieren, setzt das Unternehmen ein Umweltmanagementsystem ein. Diese Richtlinie wurde im Rahmen der Zertifizierung nach ISO 14001 verfasst und hebt hervor, was Insight zur kontinuierlichen Verbesserung seiner Umweltleistungen unternommen hat.

Insight setzt dieses Umweltmanagementsystem dazu ein, die wesentlichen Umweltauswirkungen des Unternehmens zu ermitteln und klare Ziele zu dessen Verringerung zu setzen. Es wird von Insight dazu eingesetzt, die Umweltleistungen und die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zu überwachen und zu steuern.

Insight ist sich seiner Verantwortung gegenüber externen und internen interessierten Parteien bewusst und verpflichtet sich zu allen im Umweltschutzprogramm dargelegten Punkten.

Insight verpflichtet sich, die Prinzipien zur Vermeidung von Umweltbelastungen einzuhalten, um die negativen Auswirkungen seiner Produkte, Aktivitäten und Dienstleistungen im realisierbaren, angemessenen Rahmen zu reduzieren.

Des Weiteren ist das Unternehmen entschlossen, die Erwartungen im Hinblick auf die Einhaltung der Umweltvorschriften und sonstigen Erfordernisse zu übertreffen.

Anhand eines Programms zur kontinuierlichen Verbesserung der Umwelt demonstriert Insight seine Verpflichtung:

zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Verbesserung der Energieeffizienz, einschließlich der Nutzung von Energie aus nachhaltigen Quellen, sofern möglich.

  • zur Minimierung der Erzeugung von Abfall an der Quelle (einschließlich der Lagerbestandsverwaltung) und Wiederverwertung oder Entsorgung auf möglichst sichere, umweltverträgliche Weise.
  • zur Behandlung und Entsorgung aller flüssigen und festen Abfälle auf verantwortungsvolle Weise.
  • zur Optimierung der Produktverpackung, ohne die Qualität des Produkts zu beeinträchtigen.
  • zur sorgfältigen Lagerung sämtlichen Rohmaterials und Abfalls, um Verschütten und Überlaufen zu vermeiden.
  • zur Aufklärung der Mitarbeiter über diese Umweltrichtlinie und über ihre Verantwortung hinsichtlich der Kontrolle und Verbesserung der Umweltleistungen.
  • zur bevorzugten Beauftragung von Lieferanten und Auftragnehmern, die ihre Umweltleistungen steuern und verbessern.
  • zur verstärkten Beteiligung von Mitarbeitern durch ein Mitspracherecht bei der Festlegung und Veröffentlichung von Umweltzielen, bei Aufklärung und Bildung, bei der Verbesserung des Arbeitsumfelds und indem versucht wird, einzelne Personen zu mehr Engagement und Beiträgen zu solchen Initiativen zu bewegen.

Diese Umweltrichtlinie wurde vom Management des Unternehmens, das die Hauptverantwortung für die Umsetzung dieser Bestrebungen trägt, geprüft und angenommen.

ElektroG – WEEE

Mit Inkrafttreten des ElektroG 2005 sind die Hersteller stärker als bisher verantwortlich für den gesamten Lebenszyklus solcher Produkte. Hierzu müssen sich die Hersteller der entsprechenden Produkte bei der Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR) registrieren. Die Hersteller der betroffenen Geräte, die die Insight verkauft, haben sich dort registriert.

B2C

Elektrogeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Der private Endverbraucher kann die Entsorgung über die nächstgelegene „öffentliche rechtliche Entsorgungsstelle“ durchführen. Die jeweilige Adresse können Sie von ihrer Gemeindeverwaltung erfragen.

B2B

Die Hersteller sind verpflichtet, entsprechende Entsorgungssysteme zur Verfügung zu stellen. Hierüber können Sie sich beim Hersteller informieren.

Verpackungsverordnung

Unsere Verpflichtungen aus der Verpackungsverordnung erfüllen wir durch die Lizenzierung bei Landbell AG.

Sie können uns die Verpackungen aber auch zurücksenden. Hierzu setzen Sie sich bitte mit unserem Customer Service in Verbindung.

Batterieverordnung

Im Lieferumfang vieler Geräte befinden sich Batterien, die z.B. zum Betrieb von Fernbedienungen dienen.

Auch in den Geräten selbst können Batterien oder Akkus fest eingebaut sein. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Batterien oder Akkus sind wir als Händler gemäß Batterieverordnung verpflichtet, unsere  Kunden auf Folgendes hinzuweisen:

Bitte entsorgen Sie Altbatterien, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben (die Entsorgung im Hausmüll ist laut Batterieverordnung ausdrücklich verboten!),  an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie sie im Handel vor Ort kostenlos ab.

Die Entsorgung ist für unsere Kunden kostenlos. Bitte senden Sie die alten Batterien ausreichend frankiert, an die nachstehende Adresse:

Insight Technology Solutions GmbH
Haagweg 10
D-65462 Ginsheim-Gustavsburg

Bitte achten Sie auch auf die Hinweise von den Herstellern, denn auch sie nehmen die gebrauchten Batterien zurück. Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet, ähnlich dem Symbol in der Abbildung.Umweltrichtlinien - Cd

Unter dem Mülltonnen-Symbol befindet sich die chemische Bezeichnung des  Schadstoffes – im Beispiel rechts "Cd" für Cadmium. "Pb" steht für Blei, "Hg" für Quecksilber.

Sie finden diese Hinweise auch noch einmal in den Begleitpapieren der Warensendung oder in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

Weitere Hinweise zur Batterieverordnung finden Sie beim  Bundesministerium für Umwelt.